Allgemein

http://www.rundschau-online.de/koeln/spd-mitgliederentscheid-votum-ist-noch-voel…

http://www.rundschau-online.de/koeln/spd-mitgliederentscheid-votum-ist-noch-voellig-offen,15185496,25130766.html


SPD-Mitgliederentscheid: Votum ist noch völlig offen
www.rundschau-online.de
Der Ausgang des SPD-Mitgliederentscheids zur großen Koalition ist nach Einschätzung von Parteichef Jochen Ott derzeit noch völlig offen. Zurzeit schätzt Parteichef Ott die Meinung der Mitglieder 50:50 ein.

Andreas Kossiski: CDU in NRW soll ihre sicherheitspolitische Irrfahrt beendenh…

Andreas Kossiski: CDU in NRW soll ihre sicherheitspolitische Irrfahrt beendenh…

Andreas Kossiski: CDU in NRW soll ihre sicherheitspolitische Irrfahrt beenden

http://wp11208986.server-he.de/kossiski/?p=393


Andreas Kossiski: CDU soll ihre sicherheitspolitische Irrfahrt beenden | Andreas Kossiski
wp11208986.server-he.de
Andreas Kossiski: CDU soll ihre sicherheitspolitische Irrfahrt beenden„Der CDU-Vorschlag, Polizeihilfskräfte in Nordrhein-Westfalen einzustellen, ist nur der Versuch, Stellen einzusparen“, kommentiert Andreas Kossiski MdL, die Anhörung im Innenausschuss. „So hat die CDU heute verkündet, die Polizeib…

Der Kölner SPD-Vorsitzende Jochen Jochen Ott MdL spricht Klartext zu den Vorschl…

Der Kölner SPD-Vorsitzende Jochen Jochen Ott MdL spricht Klartext zu den Vorschl…

Der Kölner SPD-Vorsitzende Jochen Jochen Ott MdL spricht Klartext zu den Vorschlägen von Konrad Adenauer zum Thema Wohnungsbau:
Ihm kommt die Galle hoch – Euch auch?

http://koelnspd.de/es-reicht-da-kommt-mir-die-galle-hoch/5017/


“Es reicht – Da kommt mir die Galle hoch!” | KölnSPD – Die SPD in Köln!
koelnspd.de
Der SPD-Vorsitzende Jochen Ott übt scharfe Kritik an der Haltung von Konrad Adenauer zum Haus- und Grundverein bezüglich des geplanten

Martin Börschel und Andreas Kossiski in NRW-Verfassungskommission berufen – Mehr…

Martin Börschel und Andreas Kossiski in NRW-Verfassungskommission berufen – Mehr…

Martin Börschel und Andreas Kossiski in NRW-Verfassungskommission berufen – Mehr Beteiligung und Transparenz für eine starke Demokratie in NRW

http://wp11208986.server-he.de/kossiski/?p=382


Martin Börschel und Andreas Kossiski in NRW-Verfassungskommission berufen – Mehr Beteiligung und…
wp11208986.server-he.de
Martin Börschel und Andreas Kossiski in NRW-Verfassungskommission berufen – Mehr Beteiligung und Transparenz für eine starke Demokratie in NRWLandtag erarbeitet Vorschläge für eine moderne, zukunftsfähige Landesverfassung mit starker Kölner BeteiligungAnlässlich der heutigen Konstituierung der Kommi…

Unser FORUM Veranstaltungskultur ist jetzt auch auf Facebook vertreten! Reinscha…

Unser FORUM Veranstaltungskultur ist jetzt auch auf Facebook vertreten! Reinscha…

Unser FORUM Veranstaltungskultur ist jetzt auch auf Facebook vertreten! Reinschauen lohnt sich!


FORUM Veranstaltungskultur der KölnSPD
Gerade das breite Spektrum der Veranstaltungskultur in Köln – angefangen von den Kneipenwirten über die kleineren Tanzlokale bis hin zu der bunten Clubszene – ist ein Aushängeschild Kölns weit über die Stadtgrenzen hinaus und gehört für die KölnSPD zur Kölner Kultur wie das Schauspielhaus oder die g…

KölnSPD's Facebook-væg 2013-10-21 17:17:17

KölnSPD's Facebook-væg 2013-10-21 17:17:17


Mitgliedervotum via Briefwahl
www.spd.de
„Mit 85 Prozent Zustimmung durch den Parteikonvent zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen sehen wir uns beauftragt, intensiv mit der Union zu verhandeln“, erklärte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles am Montag in Berlin. Die SPD-Mitglieder haben nach den Verhandlungen das letzte Wort: Es wird eine…

Tine Hørdum ins Europaparlament.
Für die SPD. Für Mittelrhein. Für das Rheinland.

Tine Hørdum ins Europaparlament. Für die SPD. Für Mittelrhein. Für das Rheinland.

Tine Hørdum ins Europaparlament.
Für die SPD. Für Mittelrhein. Für das Rheinland.

Tine Hørdum
Tine Hørdum, geboren 1983 und aufgewachsen in der Kölner Südstadt, Halb-Dänin, Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin Fremdsprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch), Studium der Politikwissenschaft an der FernUniversität Hagen und der Universität Bonn (Master-Abschluss), mittlerweile wohnhaft in…

Korrektur des schwarz-gelben Verfassungsbruchs:
Köln erhält aus der Rückerstattu…

Korrektur des schwarz-gelben Verfassungsbruchs: Köln erhält aus der Rückerstattu…

Korrektur des schwarz-gelben Verfassungsbruchs:
Köln erhält aus der Rückerstattung zu viel gezahlter Mittel im nächsten Jahr erneut 20,8 Millionen € zurück. In diesem Jahr waren es sogar 42,8 Millionen €.
Grund: Die Stadt Köln hatte gegen ein Gesetz der Regierung Rüttgers vor dem Verfassungsgerichtshof geklagt und Recht bekommen. Nun hat rot-grün das Gesetz korrigiert…


Einheitslasten: Köln bekommt 20,8 Millionen zurück
www.ksta.de
Stadtkämmerin Gabriele Klug kann sich freuen. Köln erhält Millionen vom Land zurück, die die Stadt als Einheitsausgleich zu viel gezahlt hatte. Insgesamt gehen 145 Millionen Euro an Kommunen in NRW zurück. Einige zahlen jedoch drauf.

KölnSPD's Facebook-væg 2013-10-03 21:01:10

KölnSPD's Facebook-væg 2013-09-22 16:04:51

Fragen? Sprich mit uns